“Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.”

( Aristoteles – griechischer Philosoph und Lehrer Alexanders des Großen )

Endlich startet das Abenteuer Webblog, nun mag der geneigte Leser denken.. “Nicht noch so ein nichtssagender Internetauftritt!” Aber ich bin gewillt diesem Vorurteil mit Inhalten entgegen zu treten. Welche diese im speziellen sind..besser sein werden, vermag ich jetzt noch gar nicht zu formulieren. Da heißt es ersteinmal abwarten :-)

Laut Deutscher Nationalbibliothek ist ein Blog ja eine “Internetpublikation” , daraus schlussfolgernd wäre man ja ein Publizist. Ich denke das dürfte dann doch etwas zu hoch gegriffen sein, um meine Absichten mit diesem Webauftritt zu umschreiben. Plan A ist erstmal Themen zu veröffentlichen, die mich beschäfftigen und zu deren Inhalt ich auch gern mal eine 3. -4. Meinung hören würde. Plan B wird an dieser Stelle natürlich noch nicht verraten.

Apropos “raten” ( ok, ok eine lausige Überleitung ) : Wer kennt noch das von mir etwas unschön zu einer Überschrift missbrauchte Zitat? Wer die Antwort kennt und sie nicht gegoogelt hat.. hmm, der gewinnt nen Keks :-)

So nun genug gefaselt, trotzdem aller Anfang schwer ist geht es jetzt los!